Danger Dan mit Mops am Klavier

Danger Dan

Photo
Jaro Suffner
Text
Steffi

Was kann man nicht nicht schreiben an dieser Stelle? Leute, Danger Dan kommt zum Immergut Festival. Wisst ihr Bescheid, ne?



Na gut, holen wir noch einmal ein bisschen mehr aus. Daniel Pongratz kennt man als Teil der Antilopen Gang, die schon mächtig die deutsche Rapszene aufgewirbelt hat. 2021 war dann definitiv das Solojahr von Danger Dan – mit dem vielfach ausgezeichneten Klavieralbum “Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt” schaffte er nicht nur gekonnt Gesellschaftskritik und Liebeslieder Hand in Hand gehen zu lassen, sondern einfach nahezu alle in seinen Bann zu ziehen. Ziemlich überraschend war Danger Dan plötzlich überall und brachte einmal mehr die Magie seiner Fähigkeiten zu Texten auf die Agenda. Und das Klavier haben wir auch schon lange nicht mehr so poppig unprätentiös eingesetzt erlebt, auch wenn der Auftritt beim ZDF Magazin Royale in musikalischer Begleitung von Igor Levit gleich nochmal ein Sahnehäubchen oben drauf setzte. Große Liebe für Konjunktive, die Lyrik und Danger Dan! Vielleicht können wir ja mal wieder ein Tränchen der Euphorie verdrücken und dazu längst vergessene Energien wieder freischunkeln.