Dekker

Dekker

Foto
Emily & Katy
Text
Steffi

In den vergangenen Monaten habe ich immer wieder hektisch mit weit aufgerissenen Begeisterungsaugen (klingt schlimmer als es ist) im Home Office oder während Autofahrten das Bookingteam kontaktiert wenn Dekker durch Playlisten huschte oder im Radio lief. Und immer wieder hieß es: ja, alles klar, beruhige dich. Das ist Dekker, das sagst du jedes Mal wenn du ihn hörst und vergisst jedes Mal: wir haben ihn gebucht, er kommt zum Immergut Festival. Ich sag mal so: 2020-jetzt hat auch die eigene Tüdeligkeit verstärkt.

Umso schöner also dass ich nicht jedes Mal erneut Überzeugungsarbeit leisten musste. Dekker, das ist der mit dem Hut und den wunderbaren Musikvideos. Der, der als Rue Royale unterwegs war, der mit Lambert getourt ist und jetzt solo unsere Singer Songwriter Träume wahr werden lässt. Es gibt sie, diese Musik, wo man schon beim kürzesten Hören Bescheid weiß: die gehört aufs Immergut Festival. Das klingt bei jedem anders aber wahrscheinlich kennt jede*r diesen Moment – egal ob mit Noise Cancelling Kopfhörern vorm Arbeitslaptop auf die Tastatur einhackend, im Auto bei der Parkplatzsuche statt im Roadmovie oder mit Musik im Ohr auf all den unzähligen Stupid Mental Health Spaziergängen der letzten Monate. Dekker ist mein Immergut Trigger. Ach wie schön wäre jetzt das Wippen vorm Birkenhain. Ach wie schön es wird.