Kiek ma

Kiek ma ... das Motto für 2023

Foto
Immergut
Text
Amelie

Wann habt ihr das letzte Mal jemandem wirklich in die Augen geguckt? Also so richtig, wenn man sich halt unterhält. Mit guten Freund*innen, Familie, der*dem Nachbar*in oder Mitarbeiter*innen an der Supermarktkasse. Wir beobachten viel um uns herum, aber warum gucken wir uns so wenig in die Augen?

Hat doch was ehrliches oder nicht?
Kann auch mal unangenehm sein oder nicht?

Verstecke ich mich oder nicht?
Augen lügen nicht oder doch?

Ehrlich, aufmerksam und auch mal unangenehm. Augen auf! Hingucken! Beobachten! Aufblicken! Und machen! Kann man heute überhaupt noch unpolitisch sein?
Es reicht nicht, der Krise ins Gesicht zu sehen, wir müssen etwas unternehmen. Zusammen! Wir fangen bei uns selbst, beim Immergut an. Das Immergut, welches uns verbindet, auch wenn wir manchmal nicht unterschiedlicher sein könnten. Die Kraft nutzen, die diese Gemeinschaft in sich hat. Wir sind in Bewegung und das Immergut ist es mit uns, hat sich über die letzten Jahre gewandelt und immer wieder versucht, sich neu zu (er)finden. Trotzdem bleibt es eben das Immergut, mit unseren Werten und Prinzipien.

Dies gilt es zu zeigen!

Kiek ma! ...heißt es!

Kiek ma, was hier passiert. Es ist Nähe, manchmal Distanz, es ist etwas Besonderes, das mit uns, etwas, das es so nur einmal gibt. Wir wollen uns in die Augen gucken, ehrlich sein und gemeinsam beaugapfeln, was beim Immergut auch hinter den Planen passiert. Wir schellen die Bauzäune auf. In unseren Köpfen, beim immergutrocken e.V. und am Bürgerseeweg.

Das ist hier eine gemeinschaftliche Sache. Manchmal will man auch nur die Sonnenbrille aufsetzen und Pause machen, das ist okay und das ist wichtig. Jedoch kommt immer irgendwann der Moment, in dem wir uns in die Augen gucken und weitermachen sollten. Drei Hockstrecksprünge und nen Kaffee auf die Hand, um den Kreislauf anzukurbeln, Schnürsenkel nochmal festziehen und dann setzen wir die schnellen Brillen auf.
Immer Richtung Mai, gemeinsam.

Wir wollen die Fläche am Bürgerseeweg nutzen. Räume aufzeichnen, um sich mal wieder ehrlich in die Augen zu gucken. Wir glotzen unsere Privilegien an. Wir wollen mit allen gemeinsam das Immergut Festival 2023 aufbauen, diesen Raum füllen, tanzen bis in den Morgengrauen, debattieren auf der Wortbühne, lauschen am Birkenhain und uns in den Armen liegen und dankbar sein, für das, was wir da haben. Wir alle sind das Immergut.

Rundschreiben

Sponsor*innen
Lübzer - LogoLemonaid - Logoneuwo - LogoStadtwerke Neustrelitz - Logo28BlackVercel logoLogo substanzBillieGreen Logo
Medienpartner*innen
Höme für Festivals - LogoDIFFUS - Logodetektor.fm - LogoFluxFM - Logotaz - LogoRausgegangenLogo Picky Magazin
Gefördert von
Initiative Musik - LogoStaatsministerium für Kultur und Medien - LogoLogo des Landkreises Mecklenburgische SeenplatteETEP - Logo

Immergut Festival / Am Bürgerseeweg 28 / 17235 Neustrelitz
Programmänderungen bleiben dem Immergutrocken e.V. als Veranstalter vorbehalten. Auf der Veranstaltungsfläche gilt die Hausordnung laut Aushang.

Made with ❤️, structured content powered by sanity.io, hosted by vercel.com