$ick

Sick tisch

Photo: $ick

„Was soll ich sagen?“

So startet das erste YouTube-Video von $ick am 12.12.2012. In der Serie Shore, Stein, Papier sollten danach noch so einige kommen - insgesamt am Ende 380.

Dreihundertundachtzig Folgen zwischen 3 und 20 Minuten Länge in denen $ick über sein Leben erzählt. Über sein Leben in der Drogenszene mit allem, was dazu gehört: Kiffen, Diebstahl, Schlägereien, Vertrauensbrüche, Gier, Haft, Dealen, Sucht, Musik, wieder Haft, Selbsthilfegruppen und noch vielem und viel krasserem mehr.

So sitzt $ick da und erzählt ganz in Ruhe und mit erst Joint und später Kippe in der Hand in der Küche oder Wohnzimmer seine Geschichte.

Irgendwie verstörend, aber auch sympathisch, vor allem aber unterhaltsam und später inspirierend, wie er es schafft, sich daraus zu befreien.

Genau darüber handelt das im letzten Oktober erschienene Buch „Shore, Stein, Papier“. Eines der Überraschungs-Hits im letzten Buch-Jahr, nach dem die Serie schon im Jahr zuvor Grimme-Online-Award-Gewinner war.

Nun kommt $ick nach Neustrelitz und erzählt uns am Birkenhain von seiner Geschichte. Oder besser gesagt, nur einen Teil davon. Wir haben ja gerade einmal zwei oder drei Folgen lang Zeit.


Author: Bjarne

Ansehen

Verbinden

Ansehen und Hinhören